Collage Die helle und die dunkle Schwelle I051 Kunow Art Painting Home
2563
product-template-default,single,single-product,postid-5753,theme-bridge,bridge-core-3.0.5,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive,currency-eur

Collage Die helle und die dunkle Schwelle I051

670 

Enthält 7% erm. Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

32 cm x 24 cm, 2006, I051, The Bright and Dark Threshold

32 cm x 24 cm, 2006, I051, Die helle und die dunkle Schwelle

Beschreibung

german version below

(De-) Collage, 32 cm x 24 cm, 2006, unframed

The Bright and Dark Threshold

Whether in living rooms as a series, in the entrance area or in the small office, it fits everywhere and brings joie de vivre.

A small decollage painting that enlivens and enriches any space.

 

Collage and Decollage

With the collage by adding contents, with the decollage by removing them, whereby always a trace of it remains. Whether visible or not!

This tearing off, tearing goes under the “skin”. . .

In the collages I arrange shapes until the composition or figure is right.

An accumulation of form, color and content . ..

 

Each painting technique has its own character and works differently.

Different materials combined with own drawing can express anything. Often hidden and subtle.

The collages also allow me to record my daily impressions.

Often they are expressive and direct. Here I process all colors and all materials.

Here everything is possible!

 

Please note that the colors displayed may differ from the original colors depending on the screen settings on your monitor. 

About Annette Kunow

A FEW BASIC STATIONS FROM MY LIFE

I have been painting since I can remember.
It’s about people doing something to each other or to themselves.

Through layers of colour on top of each other or torn away, I unmask the true face behind the mask.

Observations in everyday life inspire me to create works – always with titles – that reflect the observer’s own history.

– 1953 Born in East Berlin, former GDR
– 1961 Escape from the GDR
– 1971 High school diploma (Abitur)
– 1976 Completion of engineering studies at the Technical University of Stuttgart.
– 1981 Doctorate in engineering (Dr.-Ing.)
– 1988 Appointed professor at the Institute of Engineering Mechanics at Bochum University of Applied Sciences.
– 1989 Establishment of the project management department at Bochum University of Applied Sciences
– 1989 foundation of KISP Prof. Kunow + Partner GbR
– since 1975 intensive occupation with art
– since 1993 exhibitions at home and abroad

 

(De-) Collage, 32 cm x 24 cm, 2006, ungerahmt

Die helle und die dunkle Schwelle

Eine kleine Decollage, die jeden Raum belebt und bereichert.

Ob in Wohnräumen als Serie, im Eingangsbereich oder im kleinen Büro, es passt überall hin und bringt Lebensfreude.

Collage und Decollage

Bei dem Collagen durch Hinzufügen von Inhalten, bei dem Decollagen durch Entnehmen von ihnen, wobei immer eine Spur davon bleibt. Ob sichtbar oder nicht!

Dieses Abreißen, Zerreißen geht unter die “Haut”. . .

In den Collagen ordne ich Formen so an, bis die Komposition oder die Figur stimmt.

Eine Ansammlung von Form, Farbe und Inhalt . . .

 

Jede Maltechnik hat ihren eignen Charakter und wirkt unterschiedlich.

Verschiedene Materialien kombiniert mit eigener Zeichnung kann alles ausdrücken. Oft versteckt und subtil.

Die Collagen ermöglichen mir auch, meine täglichen Eindrücke festzuhalten.

Oft sind sie expressiv und direkt. Hier verarbeite ich alle Farben und alle Materialien.

Hier ist alles möglich!

 

Bitte beachten, dass die angezeigten Farben je nach Bildschirmeinstellung auf Ihrem Monitor von den Originalfarben abweichen können. 

Über Annette Kunow

EIN PAAR GRUNDLEGENDE STATIONEN AUS MEINEM LEBEN

Gemalt habe ich, seit ich denken kann.

Es geht um Menschen, die etwas miteinander tun oder sich selbst antun.

Durch Farbschichten übereinander oder weggerissen entlarve ich das wahre Gesicht hinter der Maske.

Beobachtungen im Alltäglichen inspirieren mich zu Werken – immer mit Titel -, die die eigene Geschichte des Beobachters widerspiegelt.

– 1953 Geboren in Ost-Berlin, frühere DDR
– 1961 Flucht aus der DDR
– 1971 Abitur
– 1976 Abschluss des Studiums der Ingenieurswissenschaften an der Technischen Universität Stuttgart
– 1981 Promotion zum Dr.-Ing.
– 1988 Berufung zur Professorin am Institut für Technische Mechanik an der Hochschule Bochum
– 1989 Etablierung des Bereichs Projektmanagement an der Hochschule Bochum
– 1989 Gründung der KISP Prof. Kunow + Partner GbR
– seit 1975 intensive Beschäftigung mit der Kunst
– seit 1993 Ausstellungen im In- und Ausland
Zusätzliche Informationen
Größe 20 × 20 cm